Historie & Idee

Folgendes wird man hoffentlich im Jahre 2023 zum 10-jährigen hier lesen können:

„Im Frühjahr 2013 wurde bei einem Unternehmensstammtisch vom Voerder Unternehmerpaar Beate Koschinski und Dirk Wennmann vom Technikunternehmen LSC Voerde (Ton, Licht- & Bühnentechnik, LED-Installationen) die Idee entworfen ein Sommer-Pendant zum erfolgreichen Voerder Weihnachtsmarkt zu entwickeln. So gleich wurde mit dem befreundeten Eventmanager, Moderator und Musikkünstler Dirk Elfgen aus Moers die Umsetzung der Idee diskutiert und ein 3-Jahres-Konzept entwickelt. Diese wurde der Stadt Voerde vorgestellt, welche sich sofort begeistert hinter das Projekt stellte und zusagte, es im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu unterstützen.

Schon innerhalb von nur 4 Monaten eine Eventreihe mit 5 Themenabenden zu stellen, schien gewagt. Dennoch machten sich das LSC-Team und das EventMediaTeam (das Eventbüro von Dirk Elfgen) an die Arbeit. Es galt, Programme und Material zusammenzustellen, Sponsoren,  und Medienpartner zu begeistern, den Förderverein Haus Voerde als Schirmherr zu gewinnen und die Werbung anzuschieben. Und es entstand tatsächlich ein außergewöhnliches Programm an 5 Abenden, dazu  eine atmosphärische Freiluftarena unter schützenden und zum späten Abend sternengleich beleuchteten Alleebäumen mit Blick auf das Wasserschloss Haus Voerde: Die „Voerder Schlossabende“.

Und es wurde ein voller Erfolg – wozu neben grandiosem Sommerwetter ohne Regen vor allem auch die Freiluft-Atmosphäre am Schloss unter der LED-beleuchteten Allee verhalf. Das Konzept überzeugte, so dass die Macher sich direkt nach den Schlossabenden an die Planung der folgenden Schlossabende machten.

Der Lohn für den Mut: Bei den ebenfalls sehr erfolgreichen Neuauflagen wurden schon immer mehr Karten verkauft.

Und auch für dieses Jahr sind schon zahlreiche Karten im Vorverkauf verkauft, auch ohne dass alle Programmpunkte bekannt sind.

Wir hoffen, dass wir diese Erfolgsgeschichte tatsächlich so bis mindestens 2023 weiterschreiben können, und wir die Schlossabende tatsächlich zu einem unverzichtbaren Teil der Voerder und niederrheinischen Kulturszene machen können. Eine gute Basis dafür ist vor allem die große Unterstützung seitens der Politik, den lokalen Sponsoren, der lokalen Presse, den Helfern & Partnern und auch seitens der Stadt Voerde, die seit 2014 ihren Kultursommer in die Reihe integriert.

Die Basis bilden aber natürlich vor allem Sie als Besucher, die uns durch den Kauf der Eintrittskarten unterstützen und uns das Vertrauen schenken, schöne „Schlossabende“ zu erleben!

Ihnen allen gilt unser herzliche Dank! Unser Versprechen dafür lautet: „Erfolgreiches beibehalten, Qualität liefern, Details verfeinern“.

Wir freuen uns auf Sie als Gast bei den Voerder Schlossabenden!

Dirk Wennmann

LSC Voerde

Beate Koschinski

LSC Voerde    

Dirk Elfgen

EventMediaTeam