02.08. Mittwoch

Der Eröffnungsabend „Musical & Film-Welthits“…

wird nach den großen Erfolgen in den Vorjahren erneut vom Weseler Bariton & Moderator Michael Mrosek präsentiert.

Stargast ist Entertainerin Edwina De Pooter, die in diesem Jahr neben Musicalsongs auch Filmwelthits interpretieren wird. Special Guest in ihrem Part wird der Sänger Dean Eleven sein.

Hinzu werden weitere erstklassige Akteure das Künstlerensemble ergänzen, u.a. die beiden Musicaldarstellerinnen Andrea Eurich und Corinna De Pooter.

Erleben Sie  ein unterhaltsames, emotional anrührendes und mitreißendes Musicalprogramm sowie perfekt dargebotene Filmklassiker  ohne Berührungsängste mit dem Publikum.

Sponsorbanner Website Mittwoch neu
Stargast: Edwina De PooterEdwina de Pooter Moderation 4

Die sympathische Entertainerin Edwina De Pooter ist eine der gefragtesten Galakünstlerinnen Deutschlands und eine fantastische Sängerin in unterschiedlichsten Genres, so auch im Bereich Musical und Filmmelodien.

Dank ihrer klassischen Ausbildung beherrscht sie die wichtigsten Elemente des Showbusiness mit einer unnachahmlichen Leichtigkeit und Perfektion: Moderation, Gesang und Tanz. Dabei vereint sie Professionalität mit Charme und Eleganz wie keine andere und verfügt über ein schier unerschöpfliches Repertoire.
Mit diesem Können trat sie so auch zusammen mit Pink, Udo Jürgens,  Jürgen Drews oder auch  James Last auf. Zudem ist Sie auch ein gern gesehener und gehörter Gast in TV- & Radio-Sendungen.

Ihr Spezialthema beim Schlossabend-Mittwoch ist heute populärer denn je: Film- & Kinohits. Ein wunderbares Erlebnis der ganz besonderen Art, das uns einen kurzen Augenblick lang emotional in die Welt der Movies eindringen lässt.

Schon 2016 begeisterte sie im Samstagsprogramm durch ihre facettenreiche Stimme, ihre charmante Art im Umgang mit dem Publikum und ihre phänomenale Bühnenpräsenz. Eben ein Multitalent.

Special Guest für einige berühmte Filmduette ist der befreundete Sänger DEAN ELEVEN.

 Michael Mrosek Moderation / Bariton Der musikalische und künstlerische Weg von Michael Mrosek begann im Kinderchor und setzte sich über zahlreiche Mitgliedschaften in verschiedenen Chören, Theatergemeinschaften und Jazzdancegruppen fort.Neben der gesanglichen Ausbildung (Privatunterricht bei Andrea Konrath / Musikschule Moers) nahm der Bariton Unterricht an den Instrumenten Trommel, Gitarre und Klavier. Seine musikalische Heimat ist aber der Gesang mit Schwerpunkt „Musical“ und „Klassik“. Auftritte beim Moerser Ballonfestival oder mit der Young People Bigband (Michael schrieb und sang den Text zur Weselhymne „Du bist mein Wesel“ anlässlich des Kulturhauptstadtevents „Ruhr 2010“ im Bühnenhaus Wesel) sind nur zwei Möglichkeiten Michael live gesehen zu haben.

Mehr als zehn Jahre lang war seine ausdrucksstarke Gesangsstimme übrigens auch als Moderations- und Sprechstimme regelmäßig im Lokalradio des Kreises Wesel (Radio K.W.) zu hören. Seit über zehn Jahren ist er nun als Solokünstler, mit verschiedenen Duettpartnerinnen oder in großen Produktionen auf den Bühnen in der Region live zu erleben.

 Andrea Eurichimage1 Die Sopranistin Andrea Eurich begann im Alter von 6 Jahren mit der musikalischen Früherziehung, erlernte früh das E-Orgelspiel und nahm schließlich mit 18 Jahren privatem Gesangsunterricht.Schnell wirkte sie bei der „Musical Stage“, einer Hobbymusicalgruppe, mit. Ihr Erfolg innerhalb dieser Gruppe endete mit der jährlich stattfindenden Musicalgala „Sommernacht des Musicals“ im Burgtheater in Dinslaken.Während eines Auslandsjahres als Au Pair in Amerika erhielt sie klassischen Gesangsunterricht an dem „New England Conservatory – School of Music“. Auch forthin bildete sie sich stets weiter, u.a. in einem Workshop der German Musical Academy.

Seit 2004 ist Sie in verschiedensten Produktionen aktiv und nahm erfolgreich an renommierten Wettbewerben teil.  Andrea Eurich war schon mehrfach bei den Schlossabenden dabei und sorgte stets für Begeisterung.

 
 Corinna De Pooter   Corinna4 Auch Corinna De Pooter ist eine leidenschaftliche Bühnenkünstlerin. Schon als Kind stand sie mit ihrer Mutter, Edwina De Pooter, auf Deutschlands Bühnen und gewann schnell die Herzen für sich.Mit den Produktionen „Das Phantom der Oper“,“Buddy Holly“ und „Moulin Rouge“ tourte sie nach ihrer Musicalausbildung an der renommierten Hamburger  „Stage School“  durch Europa. Hierbei überzeute und begeisterte sie nicht nur durch ihre  Stimme und ihre Darstellungskünste, sondern auch durch ihre mitreißende Ausstrahlung.

Ihre große Passion für Schauspiel führte Corinna schließlich für 2 Jahre an eine der führenden Schauspielschulen der Welt, dem „Stella Adler Acting Studio“ in New York.

Nicht nur im Fernsehen – u.a. bei der ARD-Serie „Verbotene Liebe“ – sondern auch in diversen Theaterrollen stellt sie ihr variables Können und ihr facettenreiches Talent regelmäßig unter Beweis.

Änderungen und Ergänzungen bleiben vorbehalten.